AllgemeinInterviews

Interview mit PLANT-MY-TREE®

Unser zweiter Kooperationspartner Plant-My-Tree® hat sich unseren Interviewfragen gestellt. Wir wollten unteranderem wissen, was wir alle tun können, um das Klimaziel einzuhalten, was die Meilensteine der Organisation waren und was sie dieses Jahr noch erreichen möchten.

Was genau macht Ihre Organisation? Stellen Sie sich bitte einmal kurz vor.

PLANT-MY-TREE® führt als Unternehmen Aufforstungen durch, wozu Projekte zur Erstaufforstung, Waldumbau und Waldschutz auf hauptsächlich eigenen Flächen in Deutschland zählen. Unser Ziel ist es, sowohl Privatpersonen als auch Unternehmen eine einfache, sinnvolle und langfristige Möglichkeit zu geben, einen Anteil am Umwelt- und Klimaschutz zu haben. Daraus ergibt sich die langfristige CO₂-Kompensierung und damit der nachhaltige Umwelt- und Klimaschutz. Nach der Vermeidung des CO₂-Ausstoß bzw. der Reduzierung ist die Aufforstung nicht nur unserer Meinung nach der beste und nachhaltigste Weg, das Klima und damit die Umwelt zu schützen. Deshalb konzentrieren wir uns auf die Aufforstung von Flächen:

– bei Erstaufforstungen auf Flächen, die zuvor anderweitig genutzt wurden.

– beim Waldumbau und Waldschutz auf Flächen, auf denen die Waldbestände zerstört sind, zum Beispiel durch Krankheiten oder klimatische Veränderungen oder der Waldbestand nur durch einen Waldumbau langfristig erhalten werden kann.

Gepflanzt wird hauptsächlich auf eigenen Grundstücken. Auf Wunsch unserer Projekt-Partner führen wir Projekte auch auf zur Verfügung gestellten Flächen durch. Nachhaltige Baumpflanzungen auf geeigneten Flächen sowie geplante Projekt-Laufzeiten von mindestens 99 Jahren, in denen keine Abholzung oder wirtschaftliche Nutzung erfolgen soll, unterstreichen die langfristigen Klimaschutz-Ziele von PLANT-MY-TREE®.

© Carolin Kotte

Welche war oder ist für Sie die größte Herausforderung, die Thematik Nachhaltigkeit umzusetzen?

Menschen für den Wert der Umwelt zu sensibilisieren.

Halten Sie es für realistisch, dass das „1,5-Grad-Ziel“ erreicht werden kann?

Ja, wenn der Wert der Natur verstanden wird. Unsere Aufforstungsprojekte setzen sichtbare Zeichen gegen den Klimawandel und helfen, die Folgen von Waldsterben und klimaschädlichen Entwicklungen abzumildern. Nur noch durch aktives Eingreifen kann der Mensch die Ökosysteme des blauen Planeten schützen. 

Was ist Ihrer Meinung nach eine Sache, die jeder von uns für die Umwelt bzw. für die Nachhaltigkeit tun kann?

Weniger Fleisch essen und selbstverständlich Bäume pflanzen. Das ist wie erwähnt als Privatperson, aber auch als Unternehmen möglich. Mit aktivem Umweltschutz vor Ort kann jeder selbst handeln und unser Klima schützen. Umweltschutz ist heute also auch Privatsache – jeder kann eingreifen und Verantwortung übernehmen. 

Welcher war der größte Meilenstein, der von PLANT-MY-TREE® erreicht wurde?

Die Gründung von PLANT-MY-TREE. Die Stiftung. Unsere eigenen bepflanzten Flächen übergeben wir an „PLANT-MY-TREE. Die Stiftung.“, welche das jeweilige Projekt mindestens 99 Jahre lang begleitet. 

Warum ist die Aufforstung Ihrer Meinung nach der effektivsten Weg in die Nachhaltigkeit?

Durch das Aufforsten wird allen klar, dass man Zeit, Geld und Anstrengung in den Klimaschutz stecken muss. Im Zuge des Klimawandels gewinnen Aufforstungsprojektemehr und mehr an Bedeutung. Bäume binden Kohlendioxid und produzieren Sauerstoff. Zusätzlich verbessern Bäume die Bodeneigenschaften durch das Speichern von Wasser. Gleichzeitig sind sie ein natürlicher Erosionsschutz. Darüber hinaus sind Wälder der optimale Lebensraum für viele unterschiedlichen Tier-, Insekten- und Pflanzenarten. Nach der Vermeidung von CO² und der Reduzierung des CO²-Ausstoßes sind Aufforstungsprojekte in den Wäldern Deutschlands eine nachhaltige Möglichkeit, vor Ort aktiv zu werden. 

Welches (Klima-)Ziel möchten Sie dieses Jahr noch erreichen?

Die Pflanzung von insgesamt 1 Mio. Bäumen. Mit 1000 Bäumen fing bei uns alles an. Dann wuchs die Sympathie für eine geniale Idee. Wir haben einen unheimlich großen Zuspruch. Dafür müssen natürlich weitere Flächen gefunden werden. Unser Ziel ist, überall dort Bäume zu pflanzen, wo die klimatischen Verhältnisse sehr gut sind und die rechtlichen Gegebenheiten entsprechende Sicherheiten bieten. Es gibt überhaupt keinen Grund, nur in Deutschland aktiv zu sein. Im Gegenteil – eine richtige Dimension hat das Ganze, wenn wir über alle Grenzen hinweg Bäume pflanzen können.

© Carolin Kotte

Vielen Dank für das Interview! Für mehr Infos über uns schaut gerne auf unserer Website vorbei.

Tags

Verwandte Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close