AllgemeinGerüstwerbung

FAQ – Bauherr

Was ist Gerüstwerbung überhaupt?

Gerüstwerbung bietet Werbetreibenden die Möglichkeit ein temporäres und einzigartiges Werbeplakat in unterschiedlichen Formaten am Baugerüst zu präsentieren. Das Plakat wird mit Hilfe von Spanngurten ordnungsgemäß am Gerüst befestigt. Ziel von Gerüstwerbung ist:

  • ein einzigartiges Highlight innerhalb seiner Region zu platzieren
  • zum Stadtgespräch zu werden und eine hohe Aufmerksamkeit zu generieren
  • Mehr Platz für kreative und emotionale Werbebotschaften
  • seine Zielgruppe effektiv zu erreichen

Welche Rolle spielt PlakatQuadrat ?

PlakatQuadrat bietet als Full-Service Dienstleister die Möglichkeit, dass Bauherren Ihre Gerüstfläche uns zur Vermarktung an potentielle Werbetreibende zur Verfügung stellen. Wir kümmern uns um den gesamten Abwicklungsprozess:

  • Prüfung, ob und in welchem Umfang die Gerüstfläche als Werbefläche geeignet ist
  • Einholung der notwendigen Baugenehmigung, da Plakate an Gerüsten eine bauliche Maßnahme darstellen
  • Qualitätskontrolle der Werbedatei auf Inhalt/ Format/ Zielerreichung
  • sowie druck des gewünschten Werbemotivs des Werbetreibenden
  • Die fachliche Montage und Demontage des Plakates am Baugerüst
  • Wir stehen Ihnen als Ansprechpartner mit technischer Fachkompetenz rund um die Uhr zur Verfügung

Wie lange hängt ein Plakat am Baugerüst?

Die Dauer der Werbemaßnahme hängt vom Bauzeitraum der jeweiligen Baumaßnahme ab. Das heißt, dass gewisse Baustellen über mehrere Monate und andere nur 4-8 Wochen andauern. Die Mindestdauer für die Buchung eines Plakates am Gerüst beträgt für den Werbebetreibenden 4 Wochen

Wie teuer ist Gerüstwerbung?

Die Preisspanne setzt sich aus der Wahrnehmung und der Wirkfaktoren der Gerüstwerbung zusammen. Faktoren:

  • Dauer der Kontaktchance
  • Abstand der Werbefläche zum Verkehrsstrom
  • Verdecktheit der Werbefläche
  • Wie viele Großflächen sich im Umfeld befinden (Reizüberflutung)
  • Winkel des Gerüstes zur Fahrbahn
  • Situations- und Umfeldkomplexität

Wie hoch ist meine Verdienstmöglichkeit als Bauherr?

Die Verdienstmöglichkeit ist abhängig von unterschiedlichen Faktoren wie z.B. Plakatgröße, Standortqualität sowie Dauer. Das heißt konkret, je besser die Lage und je größer Ihre Gerüstfläche ist desto mehr kann man verdienen.

Welches Material nutzen wir und mit welchem Druckverfahren werden die Plakate bedruckt?

  • Material: Als Material nutzen wir einen Mesh-Stoff mit 300 g/m². Dieser ist UV- und witterungsbeständig und leicht winddurchlässig, welches für die Statik des Gerüstes sehr wichtig ist.
  • Druck: Die Druckfarben werden per mittels 4-Frab-Digitaldruck auf PVC Frontlit-Materialoder einen Mesh-stoff gedruckt. Im Ergebnis überzeugt Ihr Druckmotiv mit satter Farbtiefesowie einer atemberaubenden Detailtreue.

Wie erhält man die Genehmigung, um ein Plakat an einem Gerüst aufhängen zu dürfen?

Die Genehmigung erhält man, indem bei der zuständigen Baubehörde der jeweiligen Stadt ein Bauantrag mit den notwendigen Formalien eingereicht wird. Die Bearbeitungsdauer für den Antrag variiert von Stadt zur Stadt. Welche Anforderungen muss ein Baugerüst erfüllen, um als Werbefläche dienen zu können? Die Wichtigsten Faktoren sind:

  • Standort: Je mehr Menschen das Gerüst gut einsehen können, desto interessanter ist es für die Werbetreibenden
  • Größe: Je Größer die Gerüstfläche, desto größer kann das Werbeplakat gestaltet werden
  • Lage: Das Baugerüst muss sich in einem Mischgebiet befinden, da in reinen Wohngebieten keine Außenwerbung geschaltet werden darf.

Welche Elemente sollten auf einem Plakat zu finden sein?

Die wichtigsten Elemente auf einem Plakat sind:

  • Das Logo
  • eine prägnante Headline
  • eine Kontaktmöglichkeit (z.B. Adresse oder Telefonnummer)
  • einen Eyecatcher (z.B Produkt, Störer oder Aktionspreis)
  • Zusätzlich kann man auch einen QR-Code oder ähnliche Interaktionsmäglichkeiten einbauen.

Wie lange darf die Nachricht auf einem Plakat sein, um dennoch verständlich für den Konsumenten zu bleiben?

Die Nachricht sollte 3-5 Wörter lang sein, um den Konsumenten im Gedächtnis zu bleiben, denn sie sollten innerhalb von 1,5-2 Sekunden gelesen werden.

Was passiert mit dem Plakat am Gerüst nachdem Projekt?

Das Material der Plakate ist UV und witterungsbeständig. Somit bestehen nachdem Projekt für den Werbetreibenden mehrere Optionen:

  • Kostenlose Einlagerung
  • Das Plakat kann für zukünftige Projekte wiederverwendet werden (Kosten sparend und umweltschonend)
  • Eigennutzung für andere Werbezwecke (Firmenevents, Messestände etc.)
  • Ordnungsgemäße Entsorgung

Tags

Verwandte Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Check Also
Close
Back to top button
Close